Funktionsweise der Rutschhemmung Keeper®

Wie funktioniert KEEPER® genau?

Erfahren Sie in diesem Video alles über unser Anti-Rutsch System in weniger als 2 Minuten

Porzellan - unbehandelte Mikropore | Porzellan - behandelte Mikropore

Porzellan – unbehandelte Mikropore | Porzellan – behandelte Mikropore

Die patentierte Mikrotechnologie von KEEPER® verändert die Porosität der natürlichen Struktur von mineralischen Oberflächen auf mikroskopischer Ebene. Sie arbeitet also mit den bestehenden, mikroskopisch kleinen Poren der Oberfläche.

Die Wirksamkeit des Produkts entsteht mit dem von den Füßen ausgeübten Druck. Dadurch wird ein Vakuum erzeugt. Man könnte es sich so ähnlich wie lauter winzige Saugnäpfe vorstellen, die Ihre Füße vor dem Abrutschen hindern.

Wie wird KEEPER® angewendet?

Die Anwendung der Rutschhemmung KEEPER® durch unsere Experten besteht aus

  1. einer Grundreinigung,
  2. einer porentiefen Spezialreinigung
  3. der Behandlung mit KEEPER® selbst.

Das Mittel wird auf die Oberfläche aufgetragen und mit einer Einscheibmaschine eingearbeitet.

Nachdem das Mittel für kurze Zeit (je nach Oberfläche etwas unterschiedlich) eingewirkt hat, wird es bei der abschließenden Grundreinigung entfernt.

Auf welchen Oberflächen funktioniert KEEPER®?

KEEPER® ist speziell für mineralische Oberflächen wie Emaille, Keramik, Stein, Ziegel, Klinker, Zement etc. konzipiert.

Aber auch für Plastik, Holz, Linoleum, Glasfaserkunststoff, Gummi und Stahl bieten wir alternative Anwendungen.

Die Rutschhemmung funktioniert optimal auf allen mineralischen Oberflächen

Wie effektiv ist KEEPER®?

Mit KEEPER® erreichen wir eine
EXPONENTIELLE ZUNAHME DES REIBUNGS-KOEFFIZIENTEN.

In diesem Video sehen Sie 2 schräge Fliesenböden, über die laufendes Wasser gelassen wird. Links sehen Sie die unbehandelte Oberfläche, rechts die behandelte.
Man erkennt deutlich den Unterschied und sieht wie gut die Rutschhemmung funktioniert.

Jetzt anfragen für kostenlose Testfläche!